Organisation Verwaltung und Nachfolgeplanung Gemeindeschreiber

Neue Mitarbeiterin per 1. August 2014 im Bereich Bauverwaltung

Aufgrund der letzten Stellenbewertung von Januar 1996 und der anstehenden Pensionierung des Gemeindeschreibers im Herbst 2015 wurde die Verwaltung einer Arbeitsplatzbewertung unterzogen. Wie erwartet fehlen der Verwaltung ca. 40 Stellenprozente. Bis jetzt war die Verwaltung mit 230 Stellenprozenten dotiert. Die Bewertung weist die Beanspruchung in verschiedenen Sparten aus. Gestützt darauf hat der Gemeinderat beschlossen die neue Stelle schwerpunktmässig als Bausekretariat auszuschreiben. Die Aufgaben umfassen das Leiten des Baubewilligungsverfahrens, Sekretariat der Baukommission und Auskunfts-, Beratungs- und Koordinationsstelle für Behörden, Bauherren, Architekten und Ingenieure. Daneben wird es auch noch allgemeine Verwaltungsaufgaben zu erledigen geben. Die Stelle wurde ausgeschrieben und es hat sich eine sehr qualifizierte Person gemeldet, welche bereits als Gemeindeschreiber und Finanzverwalter arbeitet. Sie weist beste Zeugnisse aus und die Referenzen waren ausgezeichnet. Die Person hat sich bereit erklärt, im Herbst 2015 die Stelle von Heinz Stähli mit einem Pensum von 80% zu übernehmen. Auch unsere Software ist der Person bereits bestens bekannt. Zudem kann sie uns Unterstützung bei der Einführung von HRM2 per 01.01.2016 bieten.

Die Gemeindeversammlung hat den Nachkredit genehmigt. Somit kann die Nachfolgerin per 1. August 2014 angestellt werden. Sie heisst Marianne Roos und wird sich in den Aefliger Nachrichten 3/2014 persönlich vorstellen.

Veröffentlicht am 29.07.2014 um 15:40 Uhr

© Einwohnergemeinde Aefligen · Fraubrunnenstrasse 3 · 3426 Aefligen
Tel: 034 445 23 93 · Fax: 034 445 74 02 · E-Mail: gemeinde@dont-want-spam.aefligen.ch