Aus der Gemeinderatssitzung vom 30. August 2012

Gemeindewahlen/Wahlkaffee - Sanierung Schulhaus - Schulsozialarbeit - Vermietung Gemeindesaal - Bautätigkeit Industrieweg - Pachtlandverteilung

Gemeindewahlen – Zeitplan und Wahlkaffee

Die Gemeindewahlen finden am 25. November statt. Die Wahlvorschläge der Parteien und Wählergruppen sind bis spätestens Freitag, 12. Oktober 2012, 17.00 Uhr, auf der Gemeindeschreiberei einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am Wahlsonntag wird im Parterre des Gemeindehauses ein Wahlkaffee eingerichtet, wo sich Interessierte treffen können und die neuesten Resultate aufgelegt werden.

Optimierung Schulwesen

Der Gemeinderat hat vom Resultat des Workshops Kenntnis genommen und ist erfreut, dass der Anlass auf recht grosses Interesse gestossen ist. Den Bericht über den Workshop finden Sie hier.

Sanierung Schulhaus

Nachdem im Untergeschoss des Schulhauses immer wieder Probleme mit Wasser auftraten, hat der Gemeinderat einen Kredit für eine Versickerungsanlage gesprochen. Die Arbeiten werden in den Herbstferien ausgeführt, falls das Wetter uns nicht einen Strich durch die Rechnung macht.

Beschlussfassung Schulsozialarbeit

Der Kanton legt den Gemeinden die Einführung der Schulsozialarbeit nahe. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Soziale Arbeit, Bern, wurde Ende August dieses Projekt gestartet. Die Projektgruppe mit Vertretern aus den drei Gemeinden Rüdtligen-Alchenflüh, Lyssach und Aefligen wird ein Konzept ausarbeiten. Der Gemeinderat Aefligen hat den entsprechenden Kredit gesprochen.

Vermietung Gemeindesaal

Der Gemeindesaal kann für Anlässe gemietet werden. Für Gemeindebürger kostet die Saalmiete pro Tag Fr. 200.-, für Auswärtige Fr. 400.-. Der Gemeinderat beschliesst für Vermietungen von zwei aufeinanderfolgenden Tagen eine Reduktion, da der Saal nur einmal gereinigt werden muss. Einheimische bezahlen somit Fr. 350.- (statt Fr. 400.-) und Auswärtige Fr. 700.- (statt Fr. 800.-).

Bautätigkeit Industrieweg – wmetall AG

Mit der Firma wmetall AG konnte der Kaufvertrag für das Land am Industrieweg abgeschlossen werden. Nachdem auf die Baupublikation keine Einsprachen eingegangen waren, konnten die Bauherren bereits mit dem Aushub beginnen.

Der Gemeinderat freut sich über die neue Firma, die sich der Herstellung von unkonventionellen Einzelstücken für den Innen- und Aussenbereich verschrieben hat. Neben Treppen und Balkongeländern werden auch Sitzgelegenheiten und Möbel nach Wunsch gezeichnet und gefertigt. Die Firma beschäftigt momentan 9 Mitarbeiter.

Pachtlandverteilung

Bereits vor einiger Zeit hatten die Landwirte den Wunsch geäussert, dass bei einer nächsten Pachtlandvergabe die Zuteilung neu überdacht werden sollte. Ziel wäre gewesen, die einzelnen, teils kleineren Areale zusammenzulegen und anteilmässig neu zu verteilen. Der jetzige Zeitpunkt schien der Forst-, Schwellen- und Flurkommission und dem Gemeinderat geeignet, da einige Aren aufgrund von Pensionierungen neu verteilt werden konnten.

Da keine Einigung über die Neuverteilung erreicht wurde, bleibt die bisherig Einteilung bestehen. Sämtliche Pachtverträge werden auf 2017 gekündet und anschliessend wird über eine Neuverteilung beschlossen.

Veröffentlicht am 07.09.2012 um 23:41 Uhr

© Einwohnergemeinde Aefligen · Fraubrunnenstrasse 3 · 3426 Aefligen
Tel: 034 445 23 93 · Fax: 034 445 74 02 · E-Mail: gemeinde@dont-want-spam.aefligen.ch